FAQ - Fragen und Antworten

Wie häufig muss ein Rasen gemäht werden, damit kein Rasenschnitt anfällt?

Lassen Sie den Rasenroboter an fünf Tagen in der Woche mähen. Damit stellen Sie sicher, dass der Rasenschnitt auch klein genug ist, um als Dünger zu dienen, da er schnell verrottet.

Benötige ich grundsätzlich eine Ab- grenzung durch einen Draht?

Für den Wiper Blitz benötigen Sie keine Verlegung von Drähten. Der Wiper Blitz ist der erste Rasenroboter ohne Installationsaufwand. Seine Sensoren erkennen Hindernisse. Der Wiper Blitz umfährt elegant Bereiche, die nicht gemäht werden sollen und durch einen Rindenmulch- streifen (50cm), passende Steine (mind. 25cm breit), Palisaden (Höhe mind. 9-15 cm), kleine Bügel oder Platten abgegrenzt sind.

Wie lange kann ein Rasenroboter am Stück mähen?

Die Mähdauer ist grundsätzlich abhängig von der Schnitthöhe und Messermodulation! Im Durchschnitt mäht ein Rasenroboter ca. 1 – 3 Stunden. Dann sucht er selbstständig seine Ladestation auf.

Wie groß ist die Mähleistung?

Die Mähleistung variiert zwischen den einzelnen Modellen und ist auch stark von der Form der zu mähenden Flächen abhängig.

Unverbindliche Richtwerte:
Runner Basic: ca. 130 qm/h
Runner XK  : ca. 180-200 qm/h
ONE       : ca. 300-350 qm/h

Ist mein Garten für den Einsatz eines Rasenroboters geeignet?

Wenn Sie Fragen zur Eignung Ihres Gartens haben, die wir Ihnen in unserem Serviceteil noch nicht ausführlich genug beantwortet haben, wenden Sie sich bitte an unsere Beratungshotline. Sie erreichen unsere Mitarbeiter an werktäglich von 08.00 bis 20.00 Uhr unter 0212- 6453 84-84 (-85)

Kann der Rasenroboter auch Hang- grundstücke mähen?

Verschiedene Wiper Rasenroboter können auch auf Hanggrundstücken bis max. 45° Gefälle eingesetzt werden. Nicht alle Modelle sind für diesen Einsatz geeignet!

Welcher Rasenroboter ist für mich der richtige?

Es gibt 11 verschiedene Ausführungen des Wiper Rasenroboters. Wenn neben der Rasengröße und Begrenzung noch weitere Faktoren berücksichtigt werden sollen, sprechen Sie uns an, unsere Experten helfen Ihnen weiter.

Welche Folgekosten entstehen bei einem Rasenroboter?

Für die Jahresinspektionbetragen und den Ersatz von Verschleißteilen (z.B. Messer) fallen Kosten an. Der Energieverbrauch (Strom) liegt bei ca. 20,00 € pro Jahr.

Wie reagieren Tiere auf den Rasen- roboter?

In der Regel gewöhnen sich Haustiere sehr schnell an den Rasenroboter. Allerdings sollte das Tierspielzeug nicht auf der Rasenfläche liegen bleiben, wenn der Rasenroboter im Einsatz ist.

Wie verhindere ich, dass der Rasen- roboter in einen Teich oder Pool fährt?

Begrenzungsdrähte oder Gestaltung des Gartens mit Kantensteinen stellen einen wirksamen Schutz dar. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung für den jeweiligen Typ oder fragen Sie uns.

Was passiert,  wenn der Rasenroboter den Begrenzungsdraht überfährt?

Der Rasenroboter stoppt sofort.

Werden die Rasenkanten auch durch den Rasenroboter gemäht?

Jedes Mal, wenn der Rasenroboter in die Ladestation fährt, folgt er dem Begrenzungsdraht. Dabei werden die Rasenkanten gemäht. An vertikalen Hindernissen (Mauer) können ca. 4cm von dem Messern nicht erreicht werden.

Wie verhindere ich einen Diebstahl des Rasenroboters?

Der Wiper Rasenroboter kann durch die Eingabe eines Passwort gegen unberechtigte Nutzung geschützt werden. Die Modelle Runner XK und ONE haben zusätzlich ein Alarmsystem.

Was muss ich bei Wartung und Pflege beachten?

Ein Rasenroboter benötigt nicht mehr Wartung und Pflege als Ihr herkömmlicher Elektrorasenmäher. Er sollte regelmäßig gereinigt sowie eine Sichtkontrolle des Messer, der Ladestation etc. durchgeführt werden. Wie bei Ihrem Auto sollten festgestellte Mängel vor dem weiteren Betrieb beseitigt werden.
Eine regelmäßige Winterinspektion inkl. Software-Update garantiert Ihnen eine dauerhafte Freude an Ihrem neuen Helfer.

Wenn sie weitere Fragen haben senden Sie uns einfach eine E-Mail

AGB | Impressum | Datenschutz
Design & Copyright by M&M HOME-ROBOTEC - Rasenroboter / Rasenmähroboter